Projektstory

Industrialisierung Pikosekundenlaser

Ausgangssituation.

International tätiges Hightech Unternehmen. Laser Sparte. Es galt eine bislang nur wissenschaftlich erprobte und im Labormaßstab vorhandene Lösung zu industrialisieren. Ziel war die Entwicklung einer Bearbeitungsanlage für den vollautomatischen, d.h. mannlosen Betrieb in der industriellen Serienfertigung. Der Kunde beauftragte HME mit der Begleitung der Produktentwicklung.

Lösungsansatz.

  • Analyse, Konzeption, Prototypen-Erstellung und professionelles Projektmanagement.
  • Produktentwicklung über ein Stage-Gate-Prozess. Zusammenführen der maßgeblichen interdisziplinären Ressourcen an einem nationalen Standort aus der globalen Unternehmensgruppe.
  • Erstellung einer zielführenden Spezifikation und einheitlichen Zielvorgabe.

Nutzen für den Kunden, Lösung & Ergebnisse.

  • Erfolgreiche Entwicklung eines neuen Produktes für die vollautomatische industrielle Oberflächenbearbeitung.
  • Erfolgreiche und termingerechte Umsetzung. Installation einer maßgeblichen Vorgehensweise und Systematik in der Produktentwicklung für weitere ähnliche Projekte.
  • Branchen-Benchmark in Bezug auf den Pikosekundenlasereinsatz in der Produktion.

Sie planen ein ähnliches Projekt? Sprechen Sie uns an!

Fertigungsunternehmen der Hightech- sowie Automobilzulieferindustrie und des Maschinen- und Anlagenbaus vertrauen unserer langjährigen Erfahrung und unserer fundierten Expertise.